Mit einem Onlineshop Geld verdienen: Erfolgreich mit einem fertigen Dropshipping Onlineshop

Mit Onlineshop Geld verdienen-ganz leicht

Nebenher im Internet mit einem Onlineshop Geld verdienen – Das wünschen sich viele Menschen und erhoffen sich so mit wenig Aufwand nebenbei ein zweites Standbein aufzubauen.

Heutzutage ist es tatsächlich so einfach wie noch nie mit einem Onlineshop Geld verdienen zu können. Besonders beliebt ist hierbei das Dropshipping Modell, da man sich als Betreiber des Onlineshops so einige Arbeitsschritte und Kosten sparen kann.

In diesem Artikel erklären wir Dir, wie Du mit einem Onlineshop Geld verdienen kannst und Du Dir das Dropshipping Modell zunutze machen kannst. Außerdem erklären wir Dir, wieso es sinnvoll ist einen fertigen Onlineshop zu kaufen, anstatt bei 0 zu starten.

Teile diesen Artikel
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Das Dropshipping Modell: Mit einem Onlineshop Geld verdienen

Das Dropshipping ist eine besondere Art des Onlinehandels, bei dem der Kunde zwar normal bei einem Onlineshop seine Ware bestellt, diese jedoch direkt vom Hersteller bzw. von einem Großhändler an den Kunden gesendet wird. 

Das bedeutet, dass Du als Shopbetreiber nie mit dem eigentlichen Produkt in Berührung kommst und nicht für Logistik und Lagerung der Produkte zuständig bist. Das Dropshipping Modell ermöglicht es Dir also ein großes Glied der Lieferkette zu überspringen. 

Für den Kunden ist das nicht ersichtlich und er behält das Gefühl, dass er das Produkt auch direkt vom Shopbetreiber erhält. Die Produkte werden meist in einer neutralen Verpackung versendet, um keine Verwirrung durch andere Markennamen zu stiften.

So baust Du Deinen Dropshipping Onlineshop auf

Mit einem Onlineshop Geld verdienen braucht Vorbereitung. Doch wie fängst Du da am besten an? Um mit dem Dropshipping starten zu können, gibt es einige Schritte, die Du beachten und durchlaufen musst.

Schritt 1: Die Produktidee

Zuallererst solltest Du Dir natürlich überlegen, welches Produkt Du online verkaufen möchtest und wie Du somit mit einem Onlineshop Geld verdienen kannst. Schau Dich dazu am besten auf AliExpress um und schau Dir an, was andere Dropshipping Händler so anbieten. 

Du solltest jedoch auch recherchieren, welche Produkte aktuell im Trend sind und auch eine gewisse Nachfrage haben. Außerdem solltest Du darauf achten, dass Du nicht ein Produkt anbietest, dass sowie schon von unzähligen Händlern angeboten wird. Suche Dir ein besonderes Produkt, welches dennoch Potenzial hat.

Schritt 2: Die Gründung

Einer der wichtigsten Schritte damit Du mit einem Onlineshop Geld verdienen kannst, ist die Gründung. Um die Gründung und Meldung eines Gewerbes kommst Du nicht herum, denn Du möchtest Produkte im Internet verkaufen. Überlege Dir vorerst, ob Du Deinen eigenen Onlineshop als Hauptberuf oder Nebenberuf starten möchtest. 

Als Nebenberuf bleiben Dir vorerst alle Vorteile, wie die finanzielle und soziale Absicherung, durch den Hauptberuf erhalten. Beim Onlinehandel per Dropshipping genügt eine Gewerbeanmeldung bei der Stadtverwaltung bzw. beim Finanzamt.

Mit-Onlineshop-Geld-verdienen-Grüdnung

Schritt 3: Lieferanten finden

Hast Du Deine Produktidee gefunden und alle Gewerbeformalitäten erledigt, kann es an die Suche nach einem geeigneten Lieferanten bzw. Großhändler gehen. Auch hierzu kannst Du beispielsweise AliExpress nutzen. 

Es bieten sich jedoch auch spezielle Verzeichnisse mit Auflistungen von Lieferanten und Großhändlern an. Voraussetzung ist natürlich, dass die Lieferanten auch das
Dropshipping Modell anbieten.

Schritt 4: Die Shop-Software

Wenn Du mit einem Onlineshop Geld verdienen möchtest, kommst Du kaum drum herum Dir eine geeignete Shop-Software zu suchen und Deinen Onlineshop zu erstellen. Mit der Shop-Software kannst Du Deinen Onlineshop nach Belieben gestalten und dafür sorgen, dass Deine Kunden ein angenehmes Einkaufserlebnis haben. 

Im Idealfall bildet die Shop-Software auch den Lagerbestand ab und erfasst alle Bestellungen. So werden die Bestellungen automatisch vom System an den Lieferanten weiterleitet.

Schritt 5: Werbung & Kundenbetreuung

Wenn alle Formalitäten erledigt sind und der Onlineshop erstellt ist, geht es an die Kundengewinnung. Dazu solltest Du Dich mit Werbung, Marketing und Kundenbetreuung auseinandersetzen. Durch gezielte Marketingmaßnahmen und das Schalten von Werbung kannst Du auf Deinen Onlineshop aufmerksam machen. 

Die Kundenbetreuung ist ein essenzieller Punkt und beinhaltet nicht nur die Beratung und Betreuung des Kunden während des Besuches im Shop,
sondern auch die Betreuung nach der Bestellung. Nur so lassen sich mit der Zeit auch Stammkunden generieren.

Eigenen Onlineshop betreiben? Mach mit bei unserer Umfrage!

Schritt 1 von 3

Dropshipping mit einem fertigen Onlineshop von Lizenzo

Wie Du siehst, ist der Aufbau von einem eigenen Onlineshop anfangs mit einem gewissen Aufwand verbunden und es braucht eine gute Vorbereitung. Doch wir haben eine viel einfachere und schnellere Lösung für Dich, um mit einem Onlineshop Geld zu verdienen. Denn wir stellen Dir mit unserem Lizenzo 6 Sterne Programm einen komplett fertigen Onlineshop zur Verfügung, mit dem Du direkt loslegen kannst. 

Das Großartige ist, dass Du nicht nur den fertigen Onlineshop, sondern auch noch die passende Anbindung an einen Großhändler für Deine Produkte von uns erhältst. Lagerung, Logistik und Versand liegen damit nicht mehr in Deiner Verantwortung, sondern werden von einem professionellen Team für Dich erledigt. 

Einen guten Großhändler sowie Lagerung und Versand zu
koordinieren ist am Anfang die größte Hürde. Wir nehmen sie Dir. Du kannst Dich von Anfang an auf Dein Kerngeschäft konzentrieren und dafür sorgen, dass Verkäufe generiert werden.

Wir arbeiten ausschließlich mit Lieferanten aus Deutschland zusammen und unser ganzes Team sitzt in Deutschland. Das ist uns wichtig, um die bestmögliche Qualität gewährleisten zu können und die Kommunikation zwischen den Instanzen so einfach wie nur möglich zu machen. 

Unser Team kann schnellen und professionellen Support bieten, egal welches Anliegen Du hast. Kommunikation auf Augenhöhe ist für uns dabei das A und O. Unser Ziel ist es, Dein Dropshipping Business mit aufzubauen und Dir Deinen Weg so leicht wie möglich zu machen. 

Du sollst nicht einfach nur mit einem Onlineshop Geld verdienen, sondern Du sollst erfolgreich mit einem Onlineshop Geld verdienen.

So sieht der fertige Onlineshop aus

Bei der Gestaltung des fertigen Onlineshops bist Du komplett frei und wir möchten Dir gerade bei diesem wichtigen Punkt keine Steine in den Weg legen. Solltest Du etwas an der Gestaltung des fertigen Onlineshops von uns verändern oder hinzufügen wollen, kannst Du das jederzeit tun. 

Wir wissen genau wie schwierig solche Shopsysteme sein können und dass sich nicht jeder damit auskennt. Daher ist es uns ein Anliegen, dass Du die Änderungen an Deinem fertigen Onlineshop ohne große Vorkenntnisse vornehmen kannst.

Nicht nur bei der Gestaltung Deines fertigen Onlineshops bist Du komplett frei. Auch was die Wahl des Lieferanten bzw. Großhändler Deines Onlineshops anbetrifft, kannst Du die Entscheidung ganz allein treffen.

onlineshop betreiben ohne Vorwissen

Jetzt mit einem Onlineshop Geld verdienen: Das Lizenzo 6 Sterne Programm

Also worauf wartest Du noch? Mit dem fertigen Onlineshop aus unserem Lizenzo 6 Sterne Programm kannst Du direkt loslegen und mit einem Onlineshop Geld verdienen – und das erfolgreich! Dein einfacher Weg in das eigene Dropshipping Business und dem guten Verdienst nebenher.

5. Das Marketing – der Hebel beim Onlineshop betreiben

Zu guter Letzt musst Du noch potenzielle Kunden auf Deine Seite bringen. Als Betreiber eines eigenen Onlineshops ist dies sicherlich Deine größte Aufgabe. Hier kannst Du entweder Budget einplanen, um Dir von einer Agentur oder Freelancern dabei helfen zu lassen oder Du liest Dich selbst in die Materie ein. Zu den wichtigsten Feldern im Online-Marketing gehören:

SEO (Search Engine Optimization)
Unter der Suchmaschinenoptimierung versteht man alle Maßnahmen, die dazu führen, dass eine Seite bei Google möglichst weit vorne angezeigt wird. Hier gibt es sowohl technische als auch inhaltliche Aspekte zu beachten.

SEA (Search Engine Advertising)
Neben den normalen Ergebnissen auf Google ist es auch möglich Anzeigen zu schalten, um Nutzer auf die eigene Seite zu bringen. Je nach Branche und Wettbewerb variieren die Preise pro Klick stark.

Social-Media-Marketing
Heutzutage ist fast jeder auf Facebook und Instagram unterwegs – also der perfekte Ort, um auf Kundenjagd zu gehen.

Content-Marketing
Um sich als Experte auf seinem Gebiet zu präsentieren, kann man Blogeinträge schreiben, Ratgeber veröffentlichen oder Videos produzieren. Wenn die Leute etwas zu dem Thema suchen, stoßen sie auf Dich – und du bleibst ihnen als Anlaufstelle im Gedächtnis oder wirst sogar weiterempfohlen.

6. Fazit

Wie Du siehst, gibt es einiges zu beachten, wenn Du einen eigenen Onlineshop betreiben willst – aber mit ein wenig Motivation und und Lernbereitschaft ist das für jeden möglich. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, holt sich Unterstützung von Experten, die schon etliche erfolgreiche Onlineshops am Markt positioniert haben. Auch wir unterstützen dich gerne dabei!

Author

Dennis Christmann

Dennis Christmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer auf dem neusten Stand mit unserem Newsletter




Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge in unserem Blog