Existenzgründung mit einem Onlineshop

Durch Werbeanzeigen sowie Videos im Internet ist diese Idee in aller Munde. Das Versprechen: Finanzielle Freiheit durch die Existenzgründung mit einem Onlineshop!

Doch ist es wirklich so einfach? Über den klassischen Weg sicherlich nicht – Mit Lizenzo schon. Dazu gleich mehr. Erst einmal wollen wir beleuchten, für wen diese Art der Selbstständigkeit geeignet ist und was es dabei zu beachten gilt.

Existenzgründung mit einem Onlineshop

Idee, Konzept & Umsetzung

Onlineshops wie Amazon und Otto machen es vor. Neben den großen Namen, existieren auch zahlreiche kleine virtuelle Kaufhäuser. An Konkurrenz mangelt es Ihnen in diesem Bereich des WWWs nicht. Bevor Sie also einen Onlineshop einrichten, sollte Ihre Idee geprüft und ausgearbeitet werden.

Während sich viele Portale auf eine möglichst breite Produktpalette konzentrieren, sollten Sie nach einer Nische suchen. Damit sind Produktbereiche gemeint, für die ein erhöhter Bedarf besteht, aber kaum ein Onlineshop die Nachfrage deckt.

In früheren Ratgebern haben wir bspw. über einen Onlineshop für Tierbedarf geschrieben. Je spezifischer Ihr Angebot, desto erfolgreicher kann Ihr Konzept werden. Natürlich nur dann, wenn auch ein reales Kaufinteresse bei genügend Abnehmern besteht.

Unser Tipp: Besuchen Sie gleich zu Anfang einen Existenzgründungskurs der IHK oder einer vergleichbaren Institution. Dort werden Ihnen viele wichtige Details für den Start mitgeteilt. Sie erhalten zudem Einblicke in den organisatorischen Aufwand, welcher Sie als Onlineshop-Unternehmer erwartet.

Wichtig bei der Existenzgründung

Mit dem eigenen Onlineshop starten: Das ist wichtig

Der Aufwand zum Einrichten eines Onlineshops ist vergleichsweise gering. Natürlich braucht es kompetente Programmierer und Designer. Ggf. auch jemanden der sich mit Marketing auskennt, um einen erfolgreichen Start zu schaffen. Sie können sich das nötige Wissen schrittweise selbst aneignen oder Profis, bspw. eine Agentur, dafür engagieren. Entweder kostet es Sie viel Zeit oder Geld, aber am Ende steht Ihr Onlineshop.

Parallel dazu heißt es zuverlässige Lieferanten zu finden. Mit diesen werden Verträge geschlossen und Sie kaufen die ersten Produkte ein. Dafür wird ein Lager benötigt, wenn Sie daheim nicht genügend Platz haben sollten.

Gleich zu Beginn erwarten Sie außerdem ein paar Behördenwege. Sie werden Ihr Gewerbe anmelden müssen. Welche Rechtsform dafür am besten geeignet ist, kann Ihnen ein Unternehmensberater erklären. Haben Sie schon einen guten Steuerberater zur Hand? Falls nicht, gilt es diesen auch noch zu finden.

Kurz nach Ihrer Gewerbeanmeldung wird sich auch das Finanzamt mit einem Fragebogen bei Ihnen melden. Die Mitarbeiter der örtlichen Finanzbehörde wollen es sehr genau wissen. Sie geben die Art der Tätigkeit, zu erwartende Umsätze und einiges mehr an. Hierbei ist kompetente Hilfe wirklich sinnvoll.

Ein Besuch beim Versicherungsfachmann Ihres Vertrauens kann auch nicht schaden. Bei einem klassischen Onlineshop müssen Sie bspw. für die gelagerten Waren ggf. Haftung übernehmen. Auf eine Rechtsschutzversicherung bzw. Betriebshaftpflicht sollten Sie ebenfalls nicht verzichten. Fragen Sie nach, welche Formen der Absicherung relevant für Ihr neues Geschäft sind.

Zwischenfazit: Der organisatorische Aufwand, gerade zu Beginn Ihrer Selbstständigkeit, sollte nicht unterschätzt werden. Als künftiger Online-Unternehmer ist Ihr Papierkram jedoch verhältnismäßig gering. Handwerksfirmen o.Ä. haben da deutlich mehr zu klären.

Vorteile eines Onlineshops

Sobald die anfängliche Arbeit und Bürokratie bewältigt ist, beginnt der angenehmere Teil. Sie können von zu Hause aus arbeiten oder zumindest in der Nähe. Dort wo Ihr Büro und Lager stehen. Ebenso sind Sie frei in der Zeiteinteilung.

Wenn Sie eine gute Nische mit hoher Nachfrage gefunden haben, lässt sich der Onlineshop skalieren. Bspw. durch das Schalten von Werbeanzeigen und das Einstellen von Mitarbeitern. Im Idealfall reduzieren sich Ihre Arbeitsstunden pro Woche schrittweise auf ein absolutes Minimum.

Im Vergleich zu anderen Selbstständigkeiten, bleibt die Buchhaltung eines Onlineshops recht schlank. Viele Prozesse lassen sich automatisieren. Womöglich können Sie die Produktpalette erweitern oder mit einem zweiten Shop expandieren. Das Internet bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

Nachteile des Onlineshops

Die größte Schwierigkeit besteht zunächst darin, eine gewisse Sichtbarkeit im Internet zu erlangen. Hierbei kommt es auf die Stärke Ihrer Konkurrenz an. Clevere Strategien entwickeln sich nicht über Nacht. Es gilt viel auszuprobieren.

Sie müssen alle Produkte vorfinanzieren und tragen die Ungewissheit mit sich, ob diese überhaupt abgenommen werden. Ebenso werden Sie viel Geld in externe Dienstleister (Grafiker, Programmierer etc.) investieren müssen. Hier sollte vorab unbedingt ein Kostenplan aufgestellt werden.

Der Zeiteinsatz ist anfangs enorm hoch und das Resultat noch ungewiss. Ob und inwieweit Sie später alles vereinfachen können, steht in den Sternen.

Klassischer Onlineshop vs. Dropshipping

Alle bis hierhin getätigten Aussagen beziehen sich auf einen klassischen Onlineshop. Von der Idee, über das Konzept, bis hin zur Lagerhaltung. Doch wussten Sie, dass Ihnen die Existenzgründung mit einem Onlineshop auch deutlich leichter gelingen kann?

Das Zauberwort heißt „Dropshipping“! Damit ist der direkte Versand vom Hersteller bzw. Zulieferer zum Endkunden gemeint. Die Ware muss also nicht erst in Ihrem Lager bereitstehen und von Ihnen versendet werden. Dank dieser extrem schlanken Logistik, sparen Sie viel Aufwand und Geld ein. Kunden profitieren häufig von einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dropshipping hat den Verkauf über Onlineshops revolutioniert. Häufig bestehen schon große Netzwerke aus Dutzenden von Zulieferern, dem Sie sich einfach nur anschließen müssen. Sollte ein Produkt den Kunden nicht zufriedenstellen, hat dies der Hersteller bzw. Lieferant zu verantworten. Sie führen lediglich die Kommunikation und vermitteln die Ware über Ihren Onlineshop. Erfahren Sie dazu mehr in unserem Dropshipping-Ratgeber.

Existenzgründung Dropshipping Onlineshop

Es geht noch einfacher – Mit Lizenzo!

Somit wäre die Sache mit der Lagerhaltung intelligent gelöst. Die zweite große Hürde, warum es viele nicht mit einem eigenen Onlineshop versuchen, besteht durch die Programmierung. Wenn Sie einfach nicht fürs Programmieren und Gestalten geschaffen sind, greifen wir Ihnen unter die Arme.

Lizenzo.de bietet ein schlüsselfertiges Onlineshop-Konzept, welches Sie einfach übernehmen können. Unser System existiert seit 2009 und wird stetig verbessert. Außerdem geben wir Ihnen den Zugang zu unserem Dropshipping-Marktplatz. Dieser ist in viele Kategorien unterteilt und beinhaltet tausende von Produkte.

Die Existenzgründung mit dem eigenen Onlineshop war noch nie so einfach. In wenigen Stunden können Sie das Grundgerüst erstellen. Klicken Sie auf die gewünschten Produkte und nutzen Sie Module zur Erweiterung, wie es von Ihnen benötigt wird.

Wir haben für Sie drei Starter-Pakete zusammengestellt, welche hier einsehbar sind. Mit Hilfe unserer Video-Präsentation gewähren wir Ihnen Einblicke in die Funktionsweise unseres Shop-Konzeptes. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben. Wir setzen uns dann unverbindlich mit Ihnen in Verbindung.

 

Alle Lizenzo-Vorteile auf einen Blick:

  • Keine Vorfinanzierung von Produkten dank Dropshipping
  • Typische Lageranmietung und Produkte auf Vorrat halten entfällt
  • Schlüsselfertiges Onlineshop-System, welches sich seit Jahren bewährt
  • Professionelles sowie individuelles Webdesign
  • Rechtstexte (Impressum, Datenschutzerklärung, Haftungsausschluss) inklusive
  • Kostengünstige Lösung für Profis und Quereinsteiger
  • Anschluss an unseren großen Produktmarktplatz
  • Sie legen dir Verkaufspreise und somit Gewinnspanne fest
  • Arbeiten bei freier Zeiteinteilung und das ortsunabhängig
  • Kompetente Unterstützung durch unser Lizenzo-Team
  • Umfangreiches Material zur Weiterbildung in Text- und Videoform

Weitere Möglichkeiten mit Lizenzo

Unser Ziel war es von Anfang an, angehende Shop-Betreiber nicht einzuschränken. Wenn Sie expandieren wollen, soll es nicht an uns liegen. Neben den Produkten aus unserem Lieferantennetzwerk, können Sie eigene Produkte und von Drittanbietern hinzufügen. Womöglich haben Sie etwas entdeckt, was es bei uns noch nicht gibt? Es ist Ihr Onlineshop – also dürfen Sie darüber entscheiden.

Außerdem können Sie die Produkte aus Ihrem Onlineshop auch bei Amazon, eBay, Facebook etc. bewerben. Wir bieten Ihnen die dazu notwendigen Schnittstellen und Module.

Alles für die Existenzgründung Onlineshop

Weitere Möglichkeiten mit Lizenzo

Unser Ziel war es von Anfang an, angehende Shop-Betreiber nicht einzuschränken. Wenn Sie expandieren wollen, soll es nicht an uns liegen. Neben den Produkten aus unserem Lieferantennetzwerk, können Sie eigene Produkte und von Drittanbietern hinzufügen. Womöglich haben Sie etwas entdeckt, was es bei uns noch nicht gibt? Es ist Ihr Onlineshop – also dürfen Sie darüber entscheiden.

Außerdem können Sie die Produkte aus Ihrem Onlineshop auch bei Amazon, eBay, Facebook etc. bewerben. Wir bieten Ihnen die dazu notwendigen Schnittstellen und Module.

Fazit: Kein Lager, kein Versand & trotzdem ein eigener Onlineshop

Lizenzo.de ist mit seinem schlüsselfertigen Onlineshop-Konzept seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich. Viele zufriedene Kunden bestätigen, dass wir die optimale Lösung für ein kleines Budget bieten.

Wenn Sie die Existenzgründung mit einem Onlineshop umsetzen möchten, sind wir der passende Partner. Holen Sie sich die Technik und das Know How für wenig Geld. Testen Sie nahezu risikofrei, ob Dropshipping das richtige Geschäftsmodell für Ihre angestrebte Selbstständigkeit darstellt.

Es ist höchste Zeit, mit uns Kontakt aufzunehmen!